Gina Mayer auf Lesereise

Marktbücherei Schierling

Gemeindebücherei Langquaid

Gemeindebücherei Wiesent

Pfarrheim Thalmassing

Grundschule Pettendorf

Pfarr- und Gemeindebücherei Parkstein

Markt- und Pfarrbücherei Mallersdorf-Pfaffenberg

Gina Mayer und Diözesanbibliothekarin Ursula Pusch

14 Lesungen in 14 verschiedenen Orten in 5 Tagen!

Die Diözesanstelle des Sankt Michaelsbundes Regensburg organisierte Ende Juni eine Lesereise mit der bekannten Schriftstellerin Gina Mayer. Mayer ist Autorin zahlreicher historischer Romane, Krimis  und vor allem Kinderbücher.

Zumeist fanden die Veranstaltungen bei tropischen Temperaturen vormittags in den Schulen oder der Bücherei statt. Begeistert gingen die Schüler mit der "Schattenbande" auf Zeitreise oder lauschten den spannenden Geschichten aus "Der magische Blumenladen".

Am Abend las die Autorin aus ihren historischen Romanen "Leonore und ihre Töchter" oder  "Die Protestantin" in den gut besuchten Büchereien oder im Pfarrheim in den Gemeinden Wiesent, Mallersdorf-Pfaffenberg oder Thalmassing.  In netter Atmosphäre konnte man in der Pause mit der sympathischen Autorin plaudern und sich mit leckeren Häppchen stärken.

Frau Mayer machte dieser anstrengende Lesemarathon sichtlich Spaß: "Der Empfang war überall sehr herzlich, und die Reise wurde perfekt organisiert!" Anerkennung äußerte sie auch zum großen Einsatz der ehrenamtlichen Kräfte: "Es ist toll, dass sich so viele Ehrenamtliche finden, die in den Büchereien Leseförderung betreiben und die Kinder somit zum Lesen verführen. Das ist wunderbar!"