Große Lesereise durch das Bistum

(c) Arno Strobel: Gabi Gerster, (c) Tanja Kinkel: PixxWerk

Bestseller-Autoren zu Gast in den Büchereien des Sankt Michaelsbundes

Vier Autoren in vier Wochen und 40 Orte - die Bestseller-Autoren Arno Strobel und Tanja Kinkel sowie die Kinderbuchschriftsteller Franziska Gehm und Fabian Lenk werden Ende September bis Mitte November durch die Büchereien des Sankt Michaelsbundes und Schulen quer durch das Bistum touren. Den Start macht Franziska Gehm am 30. September. Sie liest um 14.00 Uhr in der Pfarr- und Gemeindebücherei Mallersdorf-Pfaffenberg aus ihrem Kinderbuch „Carla Chamäleon“.  

 „Mit Organisation der Lesereise wollen wir insbesondere die kleineren Pfarrbüchereien als Treffpunkt und Begegnungsort wieder ins Gedächtnis der Menschen rufen.“, erklärt Christina Schnödt, Diözesanbibliothekarin des Sankt Michaelsbundes in Regensburg. Die Gemeinde- und Pfarrbüchereien mussten ihr vielfältiges Angebot während des Lock-Downs stark einschränken und sich rein auf den Ausleihbetrieb beschränken. Alle Beteiligten, vor allem die vielen ehrenamtlich Engagierten in den Büchereien freuen sich sehr, nun wieder persönlich Gäste bei Veranstaltungen vor Ort zu empfangen.

Gefördert wird das Projekt im Rahmen von Neustart Kultur der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.  Hierfür hat sich die Landesfachstelle des Sankt Michaelsbundes für ihre Mitgliedsbüchereien um Fördermittel beworben und bewilligt bekommen.

Eine Veranstaltung der Diözesanstelle des Sankt Michaelsbundes im Bistum Regensburg in Kooperation mit den Büchereien vor Ort sowie der Landesfachstelle des Sankt Michaelsbundes für Büchereien und Bildung und der Katholischen Erwachsenbildung in der Stadt Regensburg e. V. 

 

 

Termine(aufgeführt sind jeweils die ersten Lesungen der Autoren)

30.09., 14.00 Uhr:

 Franziska Gehm liest „Carla Chamäleon“
 Gemeinde- und Pfarrbücherei Mallersdorf-Pfaffenberg
 Eintritt: frei

11.10., 16.00 Uhr:

 

Fabian Lenk liest „Die Wupis“
Bücherei Sinzing, Donaustraße 1, 93161 Sinzing; Eintritt: frei

 

06.10., 19.30 Uhr:

Tanja Kinkel liest „Grimms Morde“
Haus der Begegnung, Bahnhofstraße 6, 84107 Weihmichl; Ticket- und Kontaktinfos unter www.buecherei-weihmichl.de

 

12.10., 19.30 Uhr:

Arno Strobel liest „SHARING – Willst Du wirklich alles teilen?“ Rathaus Schwarzenfeld, Viktor-Koch-Straße 4, 92521 Schwarzenfeld; Eintritt: 7,- € inkl. 1 Freigetränk, Vorverkauf zu den Öffnungszeiten in der Gemeindebücherei

Alle Termine finden Sie hier.

 

Zu den Autoren und Autorinnen


Arno Strobel:
Arno Strobel wird bei der Lesereise sein brandneues Buch „Sharing“ vorstellen. Seine Thriller sind wie spannende Entdeckungsreisen zu den dunklen Winkeln der menschlichen Seele und machen auch vor den größten Urängsten nicht Halt. Alle seine bisherigen Thriller waren Bestseller. Arno Strobel lebt als freier Autor in der Nähe von Trier.
www.arno-strobel.de


Tanja Kinkel:
Tanja Kinkel, die Autorin historischer Romane hat seit 1990 17 Romane und Novellen veröffentlicht, zahlreiche Preise gewonnen und ist Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland. Ihre Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt und erreichen ein Millionenpublikum.
www.tanja-kinkel.de


Franziska Gehm:
Franziska Gehm wurde 1974 in Sondershausen geboren und lebt als Autorin und Übersetzerin mit ihrer Familie in München. Sie hat mittlerweile zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Eines ihrer Jugendbücher war 2009 für den Hansjörg-Martin-Preis nominiert.
www.loewe-verlag.de/person-0-0/franziska_gehm-242/


Fabian Lenk:
Fabian Lenk, geboren 1963, studierte in München Diplom-Journalistik und war 25 Jahre als Reporter tätig. Seit 2013 konzentriert er sich ganz auf das Schreiben von Büchern. 1996 erschien der erste von bisher sechs Romanen für Erwachsene, ab 2001 folgten Kinder- und Jugendbücher, von denen bisher rund 185 veröffentlicht worden sind.
www.fabian-lenk.de